Suche von Vermissten & Ausleuchten der Einsatzstelle

Geübt wurde am heutigen Abend das Vorgehen bei Suchaktionen, sowie das Ausleuchten von grossen Arealen. Deswegen fuhren wir in den „Houbesch“, ein grosses Waldstück zwischen den Ortschaften Monnerich, Limpach und Sanem. Angenommen wurde ein Unfall bei welchem ein Jäger, gespielt durch eines unserer Mitglieder, vom Hochsitz gefallen war.

Mit dem Material unserer Rollcontainer wurden mehrere Lichtmasten aufgestellt um das betroffene Areal zu beleuchten, anschliessend wurde eine Suchaktion im Wald vorgenommen. Mittels einer Wärmebildkamera konnte der Verletzte schnell aufgefunden werden. Dieser konnte nun aus seiner misslichen Lage befreit werden und aus dem Waldstück gebracht werden.

Parallel dazu übte noch eine weitere Mannschaft am Atemschutznotfallkonzept. Im Feuerwehrhaus wurden diesbezüglich mehrere Szenarien durchgespielt.

 

 

Posted in Übungen.