NEWS

20.04.2017 Wöchentliche Übung

Auf dem Programm unserer wöchentlichen Übung standen unter anderem eine Wiederholung der Vorgehensweise mit dem "AbStuSi"-Satz. Unter dieser komischen Abkürzung verbirgt sich unser Absturzsicherungsmaterial. Dieses wird genutzt um unsere Mitglieder bei Einsätzen in der Höhe, zb. auf Dächern oder Industrieanlagen zu sichern.

In einem zweiten Atelier wurde die Funktionsweise der Sprühanlage unseres TLFA2.2 erklärt. Diese wird genutzt um Ölverunreinigungen auf der Fahrbahn zu entfernen.
... MehrWeniger

20.04.2017 Wöchentliche Übung

Auf dem Programm unserer wöchentlichen Übung standen unter anderem eine Wiederholung der Vorgehensweise mit dem AbStuSi-Satz. Unter dieser komischen Abkürzung verbirgt sich unser Absturzsicherungsmaterial. Dieses wird genutzt um unsere Mitglieder bei Einsätzen in der Höhe, zb. auf Dächern oder Industrieanlagen zu sichern.

In einem zweiten Atelier wurde die Funktionsweise der Sprühanlage unseres TLFA2.2 erklärt. Diese wird genutzt um Ölverunreinigungen auf der Fahrbahn zu entfernen.

08.04.2017 Besuch unserer Jugendabteilung bei der Berufsfeuerwehr Luxemburg:

Am Samstagnachmittag stattete unsere Jugendabteilung, dem Service Incendie et Ambulance de la Ville de Luxembourg einen Besuch ab.

Mittels geführtem Rundgang durch die Feuerwache wurde unseren Jugendlichen die Missionen des Berufsfeuerwehrmannes erklärt. Einen Besuch in der Fahrzeughalle durfte natürlich auch nicht fehlen!

Natürlich waren alle stark beeindruckt, und wer weiß, vielleicht wurde einigen Jugendlichen ihr Berufstraum noch klarer gemacht…!

Bist auch du zwischen 8 und 16 Jahre alt, begeisterst dich für die Feuerwehr und brennst darauf neue Freunde kennen zu lernen? Unsere Jugendfeuerwehrübungen finden jeden Donnerstag zwischen 17.00 und 19.00 Uhr statt – komm und besuch uns!

Nochmal einen großen Dank an die „Equipe 1“ der Berufsfeuerwehr!
... MehrWeniger

08.04.2017 Besuch unserer Jugendabteilung bei der Berufsfeuerwehr Luxemburg:

Am Samstagnachmittag stattete unsere Jugendabteilung, dem Service Incendie et Ambulance de la Ville de Luxembourg einen Besuch ab. 

Mittels geführtem Rundgang durch die Feuerwache wurde unseren Jugendlichen die Missionen des Berufsfeuerwehrmannes erklärt. Einen Besuch in der Fahrzeughalle durfte natürlich auch nicht fehlen!

Natürlich waren alle stark beeindruckt, und wer weiß, vielleicht wurde einigen Jugendlichen ihr Berufstraum noch klarer gemacht…!

Bist auch du zwischen 8 und 16 Jahre alt, begeisterst dich für die Feuerwehr und brennst darauf neue Freunde kennen zu lernen? Unsere Jugendfeuerwehrübungen finden jeden Donnerstag zwischen 17.00 und 19.00 Uhr statt – komm und besuch uns!

Nochmal einen großen Dank an die „Equipe 1“ der Berufsfeuerwehr!

05.04.2017: 2 Verkehrsunfälle innerhalb kürzester Zeit.

Um 18.12 Uhr wurde unser Bereitschaftsdienst nach Ehlingen beordert, wegen einem Zusammenstoß zwischen einem Fahrradfahrer und einem PKW. Der leichtverletzte Fahrradfahrer wurde mittels Krankenwagen zur Notaufnahme verbracht.

Während der Rückfahrt von diesem Einsatz, knapp 30 Minuten später wurden wir zu einem weiteren Einsatz alarmiert. Zwischen Steinbrücken und Foetz war es zu einem weiteren Unfall gekommen.

Vor Ort mussten wir feststellen, dass ein Fahrzeug in den Straßengraben geraten war, gegen 2 Bäume kollidierte und sich anschließend überschlug. Das Fahrzeug blieb auf der Fahrerseite liegen, der Fahrer und alleinige Insasse konnte sich nicht mehr aus seinem Wrack befreien.

Mittels hydraulischem Rettungsgerät wurde das Dach des Fahrzeugwracks entfernt. In Zusammenarbeit mit der Krankenwagenbesatzung, sowie dem Notarzt konnte der verletzte Fahrer aus seinem Fahrzeug gerettet werden.
Der Fahrer wurde anschließend zum Krankenhaus nach Esch/Alzette verbracht.

Vor Ort weilte unser Bereitschaftsdienst mit 10 Mitgliedern, der Rüstwagen, sowie ein Rettungswagen des Centre d' Intervention et de secours Esch sur Alzettette, sowie der Notarzt und die Polizei aus Esch/Alzette.
... MehrWeniger

05.04.2017: 2 Verkehrsunfälle innerhalb kürzester Zeit.

Um 18.12 Uhr wurde unser Bereitschaftsdienst nach Ehlingen beordert, wegen einem Zusammenstoß zwischen einem Fahrradfahrer und einem PKW. Der leichtverletzte Fahrradfahrer wurde mittels Krankenwagen zur Notaufnahme verbracht.
 
Während der Rückfahrt von diesem Einsatz, knapp 30 Minuten später wurden wir zu einem weiteren Einsatz alarmiert. Zwischen Steinbrücken und Foetz war es zu einem weiteren Unfall gekommen.
 
Vor Ort mussten wir feststellen, dass ein Fahrzeug in den Straßengraben geraten war, gegen 2 Bäume kollidierte und sich anschließend überschlug. Das Fahrzeug blieb auf der Fahrerseite liegen, der Fahrer und alleinige Insasse konnte sich nicht mehr aus seinem Wrack befreien.
 
Mittels hydraulischem Rettungsgerät wurde das Dach des Fahrzeugwracks entfernt. In Zusammenarbeit mit der Krankenwagenbesatzung, sowie dem Notarzt konnte der verletzte Fahrer aus seinem Fahrzeug gerettet werden.
Der Fahrer wurde anschließend zum Krankenhaus nach Esch/Alzette verbracht.
 
Vor Ort weilte unser Bereitschaftsdienst mit 10 Mitgliedern, der Rüstwagen, sowie ein Rettungswagen des Centre d Intervention et de secours Esch sur Alzettette, sowie der Notarzt und die Polizei aus Esch/Alzette.

01.04.2017 „CISMR“ Übungstag

Am heutigen Samstag stand eine Neuigkeit auf dem Programm, ein sogenannter Übungstag. Nach dem gemeinsamen Frühstück um 08.00 Uhr standen für 27 unserer Mitglieder insgesamt 5 Workshops auf dem Programm: Vorgehen mit Schlauchpaketen, Abdichten von Lecks, patientengerechte Rettung aus Unfallfahrzeugen, Grundlagen des Atemschutznotfallmanagements, sowie eine ausgedehnte Ausbildung an den Hebekissen.

Grund für einen solchen Tag ist, dass gelegentlich unserer wöchentlichen Übungen nur bedingt in kurzer Zeit auf verschiedene Themen eingegangen werden kann. Dies ist bei einem gesamten Übungstag nicht der Fall, hier können verschiedene aufwendige Themen ausgedehnter bearbeitet werden!

In der Mittagsstunde wurden wir wie gewohnt wieder herrlich von unserem Koch, Romain, versorgt, ehe wir gestärkt wieder loslegen konnten.

Zu bemerken bleibt, dass für einige Mitglieder die Mittagspause kürzer ausfiel, da unser Bereitschaftsdienst zu einer Ölspur ausrücken musste!

Bis insgesamt 17.00 Uhr zog sich der Tag für unsere Mitglieder! Jedoch war das Echo durchweg sehr positiv, auch wenn jeder nach so einem anstrengenden Programm müde war, war die Stimmung bei allen Teilnehmern hervorragend!

Fazit: Fortsetzung folgt...!
... MehrWeniger

01.04.2017 „CISMR“ Übungstag

Am heutigen Samstag stand eine Neuigkeit auf dem Programm, ein sogenannter Übungstag. Nach dem gemeinsamen Frühstück um 08.00 Uhr standen für 27 unserer Mitglieder insgesamt 5 Workshops auf dem Programm: Vorgehen mit Schlauchpaketen, Abdichten von Lecks, patientengerechte Rettung aus Unfallfahrzeugen, Grundlagen des Atemschutznotfallmanagements, sowie eine ausgedehnte Ausbildung an den Hebekissen.

Grund für einen solchen Tag ist, dass gelegentlich unserer wöchentlichen Übungen nur bedingt in kurzer Zeit auf verschiedene Themen eingegangen werden kann. Dies ist bei einem gesamten Übungstag nicht der Fall, hier können verschiedene aufwendige Themen ausgedehnter bearbeitet werden!

In der Mittagsstunde wurden wir wie gewohnt wieder herrlich von unserem Koch, Romain, versorgt, ehe wir gestärkt wieder loslegen konnten. 

Zu bemerken bleibt, dass für einige Mitglieder die Mittagspause kürzer ausfiel, da unser Bereitschaftsdienst zu einer Ölspur ausrücken musste!

Bis insgesamt 17.00 Uhr zog sich der Tag für unsere Mitglieder! Jedoch war das Echo durchweg sehr positiv, auch wenn jeder nach so einem anstrengenden Programm müde war, war die Stimmung bei allen Teilnehmern hervorragend!

Fazit: Fortsetzung folgt...!

Comment on Facebook

Rochus Häuslmann

30.03.2017 Wöchentliche Übung

Wie jeden Donnerstag fand auch gestern unsere wöchentliche Übung statt. Auf dem Programm stand ein theoretischer Teil des "Atemschutznotfallmanagement" sowie die ersten Hilfe Massnahmen bei Motorradunfällen auf dem Programm.

Anbei einige Bilder der Übung.
... MehrWeniger

30.03.2017 Wöchentliche Übung

Wie jeden Donnerstag fand auch gestern unsere wöchentliche Übung statt. Auf dem Programm stand ein theoretischer Teil des Atemschutznotfallmanagement sowie die ersten Hilfe Massnahmen bei Motorradunfällen auf dem Programm. 

Anbei einige Bilder der Übung.