NEWS

Centre d'Incendie et de Secours Monnerech Reckeng/Mess hat Monnerecher Guiden & Scoutens Veranstaltung geteilt.
Centre d'Incendie et de Secours Monnerech Reckeng/Mess

März 4, 2017, 7:00pmMonnerecher Guiden & Scouten ... MehrWeniger

Buergbrennen zu Monnerech

05.02.2017 - Verkehrsunfall auf der A4

Am Morgen nach der Neujahrsfeier wurde unser Bereitschaftsdienst um 6.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Überleitung von der A13 auf die A4 in Richtung Esch alarmiert. Ein Autofahrer hatte im Ausgang einer lang gezogenen Rechtskurve die Kontrolle über seinen Kleinwagen verloren und stiess gegen einen Laternenpfahl. Der Fahrer konnte sich ohne fremde Hilfe aus seinem Pkw befreien und wurde zur Kontrolle ins Krankenhaus gebracht.

Vor Ort weilte der Bereitschaftsdienst des CISMR mit 8 Mitgliedern, jeweils ein Krankenwagen des CID Centre d'Intervention Dudelange und des Centre d' Intervention et de secours Esch sur Alzette, eine Streife der Autobahnpolizei sowie Vertreter der Strassenbauverwaltung.
... MehrWeniger

05.02.2017 - Verkehrsunfall auf der A4

Am Morgen nach der Neujahrsfeier wurde unser Bereitschaftsdienst um 6.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Überleitung von der A13 auf die A4 in Richtung Esch alarmiert. Ein Autofahrer hatte im Ausgang einer lang gezogenen Rechtskurve die Kontrolle über seinen Kleinwagen verloren und stiess gegen einen Laternenpfahl. Der Fahrer konnte sich ohne fremde Hilfe aus seinem Pkw befreien und wurde zur Kontrolle ins Krankenhaus gebracht. 

Vor Ort weilte der Bereitschaftsdienst des CISMR mit 8 Mitgliedern, jeweils ein Krankenwagen des CID Centre dIntervention Dudelange und des Centre d Intervention et de secours Esch sur Alzette, eine Streife der Autobahnpolizei sowie  Vertreter der Strassenbauverwaltung.

04.02.2017 - Neujahrsfeier des CISMR

Am Samstagabend fand die traditionelle Neujahrsfeier des CISMR statt. Zweck dieses Abends ist es den Mitgliedern für die ehrenamtlich geleistete Arbeit zu danken. Ein spezieller Dank gebührt dabei den Lebenspartnern, welche durch das Zeitintensive Hobby Feuerwehr oft das Nachsehen haben. Aus diesem Grund waren unsere Mitglieder samt Familie eingeladen.

Eingeladen waren aber auch die vielen helfenden Hände, auf welche unsere Wehr zu den verschiedensten Anlässen zählen kann. Nicht weniger als 101 Feuerwehrleute, Ehefrauen, Ehemänner, Kinder, Freunde und Unterstützer hatten den Weg ins Einsatzzentrum gefunden, wo sie an diesem besonderen Abend verwöhnt wurden.

Besonders geehrt wurde Romain Wallenborn, welcher in den Ruhestand wechselt und auf beeindruckende 47 (!) Dienstjahre zurückblicken darf. Dem Vernehmen nach wird Romain aber auch in Zukunft tatkräftig mit anpacken.
... MehrWeniger

04.02.2017 - Neujahrsfeier des CISMR

Am Samstagabend fand die traditionelle Neujahrsfeier des CISMR statt. Zweck dieses Abends ist es den Mitgliedern für die ehrenamtlich geleistete Arbeit zu danken. Ein spezieller Dank gebührt dabei den Lebenspartnern, welche durch das Zeitintensive Hobby Feuerwehr oft das Nachsehen haben. Aus diesem Grund waren unsere Mitglieder samt Familie eingeladen. 

Eingeladen waren aber auch die vielen helfenden Hände, auf welche unsere Wehr zu den verschiedensten Anlässen zählen kann. Nicht weniger als 101 Feuerwehrleute, Ehefrauen, Ehemänner, Kinder, Freunde und Unterstützer hatten den Weg ins Einsatzzentrum gefunden, wo sie an diesem besonderen Abend verwöhnt wurden.

Besonders geehrt wurde Romain Wallenborn, welcher in den Ruhestand wechselt und auf beeindruckende 47 (!) Dienstjahre zurückblicken darf. Dem Vernehmen nach wird Romain aber auch in Zukunft tatkräftig mit anpacken.

Comment on Facebook

MERCI😊war immens flott! Weider esou👍

E grousse MERCI un Iech All.

01.02.2017 - Verkehrsunfall zwischen Limpach und Reckingen/Mess

Am frühen Mittwochmorgen wurde unser Bereitschaftsdienst zu einem Verkehrsunfall zwischen Limpach und Reckingen/Mess alarmiert. Im dichten Berufsverkehr hatte ein Autofahrer die Kontrolle über seinen Pkw verloren, geriet in den Seitengraben und kam erst nach rund 50 Metern in akuter Schieflage zum Stillstand.

Dadurch liessen sich die Türen auf der Fahrerseite nicht mehr öffnen, so dass die Bergung über die Beifahrerseite erfolgte. Unser Bereitschaftsdienst wurde von den Kollegen des Krankenwagens des Centre d' Intervention et de secours Esch sur Alzette vorbildlich unterstützt.

Zwei Polizeistreifen aus Esch und dem neuen Kommissariat "Porte du Sud" amtierten vor Ort. Der Fahrer wurde zur Kontrolle ins Krankenhaus gebracht.
... MehrWeniger

01.02.2017 - Verkehrsunfall zwischen Limpach und Reckingen/Mess

Am frühen Mittwochmorgen wurde unser Bereitschaftsdienst zu einem Verkehrsunfall zwischen Limpach und Reckingen/Mess alarmiert. Im dichten Berufsverkehr hatte ein Autofahrer die Kontrolle über seinen Pkw verloren, geriet in den Seitengraben und kam erst nach rund 50 Metern in akuter Schieflage zum Stillstand.

Dadurch liessen sich die Türen auf der Fahrerseite nicht mehr öffnen, so dass die Bergung über die Beifahrerseite erfolgte. Unser Bereitschaftsdienst wurde von den Kollegen des Krankenwagens des Centre d Intervention et de secours Esch sur Alzette vorbildlich unterstützt. 

Zwei Polizeistreifen aus Esch und dem neuen Kommissariat Porte du Sud amtierten vor Ort. Der Fahrer wurde zur Kontrolle ins Krankenhaus gebracht.

30.01.2017 Schwerer Verkehrsunfall zwischen Ehlingen und Reckingen/Mess

Zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen Ehlingen und Reckingen/Mess wurde unser Bereitschaftsdienst am heutigen Morgen, gegen 10.00 Uhr alarmiert.

Ein Fahrer hatte die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war rechtsseitig von der Strasse abgekommen. Dabei prallte dieser frontal mit einem Baum zusammen. Durch die Wucht des Unfalles wurde der Fahrer schwer im Beinbereich verletzt und in seinem Fahrzeugwrack eingeklemmt.

Mit hydraulischen Rettungsgeräten wurde der Fahrer aus dem total zerstörten Fahrzeug befreit und anschliessend in Begleitung des Notarztes zum Krankenhaus verbracht.

An Ort und Stelle weilte unser Bereitschaftsdienst, ein Krankenwagen sowie der Rüstwagen des Centre d' Intervention et de secours Esch sur Alzette, die Polizei aus Esch und Düdelingen sowie der Notarzt des CHK.
... MehrWeniger

30.01.2017 Schwerer Verkehrsunfall zwischen Ehlingen und Reckingen/Mess

Zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen Ehlingen und Reckingen/Mess wurde unser Bereitschaftsdienst am heutigen Morgen, gegen 10.00 Uhr alarmiert. 

Ein Fahrer hatte die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war rechtsseitig von der Strasse abgekommen. Dabei prallte dieser frontal mit einem Baum zusammen. Durch die Wucht des Unfalles wurde der Fahrer schwer im Beinbereich verletzt und in seinem Fahrzeugwrack eingeklemmt. 

Mit hydraulischen Rettungsgeräten wurde der Fahrer aus dem total zerstörten Fahrzeug befreit und anschliessend in Begleitung des Notarztes zum Krankenhaus verbracht. 

An Ort und Stelle weilte unser Bereitschaftsdienst, ein Krankenwagen sowie der Rüstwagen des Centre d Intervention et de secours Esch sur Alzette, die Polizei aus Esch und Düdelingen sowie der Notarzt des CHK.